Computer-Viren, Würmer und Trojaner können Computern, Netzwerken, mobilen Geräten und Daten auf verschiedene Weise Schaden zufügen.

So schädigt Malware private Nutzer und Unternehmen

Das Ausmaß des von schädlicher Software angerichteten Schadens hängt oft davon ab, ob die Malware nur einen privat genutzten Computer oder ein ganzes Unternehmensnetzwerk infiziert hat. Die Folgen einer Infizierung hängen von dem speziellen Malware-Typ, der Art des infizierten Geräts und der Art von Daten ab, die auf dem Gerät gespeichert werden bzw. auf die über das Gerät zugegriffen wird.

Während der Benutzer die Malware-Infektion manchmal überhaupt nicht bemerkt, kann sie in einigen Fällen erhebliche Konsequenzen haben:

  • Für private Benutzer kann eine Infektion den Verlust unwichtiger Daten bedeuten, die sich leicht ersetzen lassen, es könnten aber auch Informationen entwendet werden, die den Zugriff auf das Bankkonto des Benutzers ermöglichen.
  • In einem Unternehmensnetzwerk, kann ein Trojaner, der Spam-Nachrichten versendet, zu einer unbedeutenden Erhöhung des Netzwerkverkehrs führen, während andere Schadprogramme den Netzwerkverkehr komplett zum Erliegen bringen oder vertrauliche Geschäftsdaten entwenden könnten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Artikeln:

Benötigen Sie Hilfe?
FRAGEN SIE ANNA
FRAGEN SIE ANNA
Anna: Hallo. Ich bin Anna, Ihre virtuelle Assistentin. Wie kann ich Ihnen helfen?

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.