Zum Hauptinhalt springen


Kaspersky schützt mehr als 400 Millionen Menschen und 220.000 Unternehmen weltweit.

Wir sind ein privates, international operierender Cybersicherheitsanbieter, dessen Beteiligungsgesellschaft ihren Sitz in Großbritannien hat.

Seit 1997 haben wir unsere überragenden Sicherheitskenntnisse in funktionierende Sicherheitslösungen umgesetzt, damit unsere Kunden sicher sind und sowohl beruflich wie privat auf unsere Schutztechnologien vertrauen.

Regelmäßig lassen wir die Wirksamkeit unserer Technologien in unabhängigen Tests untersuchen, um ihre Schlagkraft gegenüber modernen Bedrohungen unter Beweis zu stellen. Die Ergebnisse fließen in die öffentlich zugänglichen TOP3-Metriken ein. Welche Auszeichnungen und Anerkennungen die Lösungen von Kaspersky bislang erhalten haben, finden Sie auf der Seite Auszeichnungen.

Mit Preisen ausgezeichnet:

Unsere Werte

Die Grundprinzipien, die unsere Leidenschaft für Sicherheit und unser Engagement für unsere Kunden anspornen.

Wir sind stets für Sie da
Wir verlieren nie aus den Augen, für wen wir unsere Lösungen bauen
Wir sind engagierte Experten auf unserem Gebiet
Dank unserer anerkannten Fachkompetenz schaffen wir Vertrauen und Sicherheit
Wir sind innovativ
Wir suchen unermüdlich nach intelligenten Lösungen und setzen höchste Maßstäbe
Wir sehen Herausforderungen als Ansporn
Wir fordern uns selbst und den Status quo immer wieder heraus, um das zu erreichen, was anderen nicht gelingt

Leitbild

Wir machen die Welt sicherer

Unser Sicherheitsansatz basiert auf dem Prinzip der Cyberimmunität.

Wir entwickeln Systeme, die inhärent sicher sind und bei denen die Kosten eines Angriffs den potenziellen Gewinn übertreffen.

Eugene Kaspersky

CEO von Kaspersky

Weitere Informationen zu Eugene Kaspersky >

Unternehmensleitung

Alfonso Ramirez

Managing Director für Kaspersky in Europa

Alfonso Ramirez

Managing Director für Kaspersky in Europa

Waldemar Bergstreiser

General Manager Central Europe

Waldemar Bergstreiser

General Manager Central Europe

René Bodmer

Head of B2B Austria & Switzerland

René Bodmer

Head of B2B Austria & Switzerland

Unsere Teams für erstklassigen Schutz

Renommierte Fachleute. Erstklassiges Cybersicherheits-Knowhow

Global Research & Analysis Team (GReAT)

Das 2008 gegründete Global Research & Analysis Team (GReAT) ist das Herzstück von Kaspersky. Es analysiert und erforscht die fortschrittlichsten und besonders hochentwickelten Cyberbedrohungen.

Große Marken vertrauen us

Ganz gleich wie groß Ihr Unternehmen ist, bei uns its es in sicheren Händen.

„Egal wie viele Sicherheitsmaßnahmen wir in den Unternehmen implementieren, egal wie viele Schritte wie externe Barrieren, Dienstleistungen und ethisches Hacking wir unternehmen, das Hauptrisiko liegt bei den Nutzern.“
Sergi Mingo

CISO Volkswagen Group Retail Spain

„Unsere Partnerschaft mit Kaspersky beruht auf modernster Innovation. Durch unsere enge Zusammenarbeit können wir gemeinsam Lösungen entwickeln, die zu unseren sich ständig ändernden Sicherheitsanforderungen passen.“
Vittorio Boero

CIO Piaggio Group

„Kaspersky übertrifft meine Erwartungen mit seinen Funktionen und seiner Bereitschaft, auf unsere Bedürfnisse einzugehen. Das Unternehmen gibt uns Vertrauen in das Produkt und die Menschen dahinter – und ein sichereres Netzwerk.“
Rashid AlNahlawi

IT Security Consultant, Olympisches Komitee von Katar

Globale Partnerschaften und Sponsorships

Sponsoren und Partner denken und handeln wie wir. Schnell. Klug. Wegbereitend. Immer zukunftsorientiert.

Soziale Verantwortung

Kaspersky engagiert sich für soziale Projekte, die das Ziel verfolgen, den Alltag von Menschen positiv zu verändern.

Kaspersky Nachhaltigkeitsbericht für die zweite Jahreshälfte 2022 und das Jahr 2023

Kaspersky heute

Die Geschichte von Kaspersky in aller Kürze

25 Jahre der wichtigsten Ereignisse in der Cybersicherheitsbranche und die Geschichte von Kaspersky

1989
Eugene Kaspersky nimmt den Kampf gegen Viren auf
Auf seinem Firmencomputer, einem Olivetti M24, entdeckt Eugene Kaspersky einen Virus namens Cascade.1704 und programmiert sein erstes Antiviren-Tool.
1997
Kaspersky Lab wird gegründet
Das Unternehmen wird am 26. Juni 1997 gegründet.
1999
Erste Auslandsniederlassung eröffnet
In Großbritannien wird die erste Auslandsniederlassung von Kaspersky Lab eröffnet.
2001
Handheld-Version von Kaspersky
In Russland kommt Kaspersky Anti-Virus für PDAs von Palm, Handspring und Sony heraus.
2003
Weltweite Expansion
Kaspersky Lab eröffnet Niederlassungen in Japan, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und China. Die Vereinigten Staaten und viele weitere Länder folgen in den nächsten Jahren.
2004
Stündliche Aktualisierungen
Kaspersky Lab ist das erste Unternehmen weltweit, das seine Viren-Datenbanken stündlich aktualisiert.
2007
Kaspersky für Unternehmen
Die Produktlinie Kaspersky Open Space Security für Unternehmensanwender kommt auf den Markt.
2008
Gründung von GReAT
Das Global Research and Analysis Team wird gegründet.
2009
Erste Security Analyst Summit Conference
Kaspersky lädt Forscher und Analysten aus der ganzen Welt zu seiner ersten Konferenz dieser Art ein.
2009
Erste Antarktis-Expedition
Die erste von Kaspersky Lab gesponserte Antarktis-Expedition findet statt. Diese Expedition ist der Auftakt einer engen Beziehung zwischen Kaspersky und der Expeditionsforschung. In den folgenden Jahren sponsert Kaspersky Lab zwei weitere Antarktis-Expeditionen und sieben Vulkanexpeditionen.
2010
Partnerschaft mit der Formel 1
Kaspersky Lab und das Formel-1-Team „Scuderia Ferrari“ geben ihre Partnerschaft bekannt. Diese mündet später in der Gründung des Kaspersky Motorsport-Teams sowie einer Partnerschaft mit Autoherstellern aus verschiedenen Ländern, um Komponenten in vernetzten Fahrzeugen vor Cyberangriffen zu schützen.
2012
Grüner Bär
Unser Maskottchen erscheint: ein grüner Bär namens Midori Kuma. Das Maskottchen bereist später die Antarktis und andere Kontinente.
2013
Abkommen mit Interpol
Kaspersky Lab kündigt seine Zusammenarbeit mit Interpol an.
2013
Neue Büroräume
Der Hauptsitz des Unternehmens in Moskau zieht in neue Räumlichkeiten um. Im Empfangsbereich wird bald darauf eine Elefantenskulptur von Salvador Dali aufgestellt.
2015
Biochip-Implantat
Mehrere Mitarbeiter von Kaspersky Lab lassen sich Biochips in die Hand implantieren, um die Vorzüge und Gefahren einer solchen Verbindung des Menschen mit dem Internet zu erforschen.
2016
Initiative „No More Ransom“
Diese gemeinsame Kampagne von Kaspersky Lab, Interpol und Intel Security richtet sich gegen Verschlüsselungstrojaner und deren Schöpfer. Der Initiative schließen sich binnen eines Jahres Dutzende Anbieter von Antiviren-Programmen und Polizeibehörden aus verschiedenen Ländern an und NoMoreRansom.org hilft Tausenden von Opfern bei der Entschlüsselung ihrer Daten.
2017
Markteinführung von Kaspersky OS
Nach 11 Jahren Entwicklungsarbeit ist unser eigenes sicheres Betriebssystem fertig. Es schützt kritische Infrastrukturen vor allen, auch bislang unbekannten Bedrohungen.
2018
Globale Transparenzinitiative
Kaspersky Lab startet die Globale Transparenzinitiative, mit der das Unternehmen sein kontinuierliches Engagement für die Integrität und Vertrauenswürdigkeit seiner Produkte unterstreicht. Im Rahmen dieser Initiative beginnt Kaspersky die Datenverarbeitung und -speicherung von Kundendaten in die Schweiz zu verlagern. Das erste Transparenzzentrum wird in Zürich eröffnet.
2019
Rebranding
Kaspersky Lab wird zu Kaspersky. Die Unternehmensmission lautet: „Building a safer world“. Das neue Branding spiegelt die Entwicklung unseres Geschäftsfokus von der reinen „Cybersicherheit“ zum breiter gefassten Konzept der „Cyberimmunität“ wider.
2020
Gesellschaftliches Engagement während der Pandemie
In den schweren Zeiten der Pandemie unterstützt Kaspersky Institutionen des Gesundheitswesens auf der ganzen Welt, in dem es Krankenhäusern und Kliniken kostenlose Lizenzen für die Kernprodukte seiner Endpoint Security-Suite anbietet. Außerdem engagiert sich das Unternehmen in mehreren internationalen und regionalen Initiativen.
2021
Das Cybersicherheitsunternehmen mit einer 24-jährigen Geschichte
Heute ist Kaspersky eines der weltweit größten privaten Cybersicherheitsunternehmen mit mehr als 4.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 31 Ländern. Unsere Technologien schützen über 400.000.000 Nutzer weltweit. Unser Ziel ist es, die Welt sicherer zu machen. Und das können wir auch.

Kompetenzzentrum

Entdecken Sie, wie unsere preisgekrönten Sicherheitslösungen helfen, das zu schützen, was Ihnen am wichtigsten ist

Niederlassungen

Weitere Informationen zu Kaspersky in Ihrer Region

Deutschland
Kaspersky Labs GmbH
Despag-Straße 3
D-85055 Ingolstadt
Deutschland