Privatsphäre

333 Beiträge

CES 2014

CES: Ein kurzer Überblick zu Trends bei Sicherheit- und Privatsphäre

Wir geben es zu: Niemand von uns war in diesem Jahr auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas. Vielleicht wissen Sie, dass auf der CES jedes Jahr vor allem die neuesten und besten technologischen Innovationen und Produkte präsentiert werden. Doch auch wenn wir niemanden bei der Messe vor Ort hatten, haben wir sie dennoch genau von zu Hause aus beobachtet.

Der Smart-TV, der Sie beobachtet!

Ein Entwickler aus der englischen Stadt Hull, der unter dem Pseudonym DoctorBeet agiert, hat Anfang November bemerkt, dass sein Smart-TV von LG einige Informationen über ihn sammelt. Seine Entdeckung lief ungefähr so ab: DoctorBeet bemerkte, dass sein Fernseher passende Werbung anzeigte, also ging er dem nach.

PGP image

PGP – zuverlässiger Schutz der Privatsphäre für jeden

In den Nachrichten wird derzeit viel über Privatsphäre, Datenlecks, Spionage und ähnliche Themen gesprochen. Wenn man bedenkt, dass heute meist online kommuniziert wird, oder zumindest mit elektronischen Geräten, sollten wir wissen, wie wir unsere wertvollen Informationen schützen können. Das gilt nicht nur für große Organisationen, sondern für jeden, der regelmäßig Computer nutzt. Wir alle haben Informationen, die wir nicht weitergeben und gut schützen möchten, aber wir alle müssen online kommunizieren. Mit PGP können wir eine sehr starke und dennoch einfach zu verwendende Schutzebene für unsere Online-Kommunikation einführen.

Noch einmal: SnapChats sind nicht flüchtig

Jeder weiß, dass im Internet nichts für immer verschwindet – außer vielleicht unserer Privatsphäre und unserer Würde. Als wir gehört haben, dass SnapChat den Anwendern angeblich ermöglicht, Fotos und Videos zu teilen, die nur für eine vorher festgelegte Dauer im Sekundenbereich zu sehen sind, und dann für immer gelöscht werden, konnten wir das nicht glauben.

Online-Reputation

Wie Sie Ihre Online-Reputation schützen können

Im echten Leben verwenden wir viel Zeit darauf, unsere Reputation aufzubauen und zu pflegen. Die Art, wie wir uns präsentieren, und die Art, wie uns andere sehen, tragen dazu bei, wie erfolgreich wir im privaten und im beruflichen Leben sind. Doch haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Ihre Cyber-Reputation dazu beiträgt? Wir schreiben, teilen und klicken „Gefällt mir“ – ohne viel darüber nachzudenken. Doch jedes Stückchen Information, das wir online über uns preisgeben, bleibt im Internet für immer erhalten. Es ist also an der Zeit, sich zu überlegen, wie Ihr Internet-Verhalten Ihre Online-Reputation prägt, und zu lernen, welche Schritte Sie für den Schutz Ihrer Online-Reputation unternehmen können.

Was Google über Sie verrät

Was Google über Sie verrät

Es ist kein großes Geheimnis, dass Google jede Information, die es über die Anwender sammelt, speichert. Dazu zählen unter anderem alle Suchbegriffe, die angeklicken Links, alle Gmail-Konversationen und so weiter.

Keine Privatsphäre bei Google I/O

Google Glass war in der letzten Woche eine der Hauptattraktionen bei der I/O-Entwicklerkonferenz des kalifornischen Suchmaschinen-Giganten Google in San Franicsco. Wir hatten gehofft, dass Google auch die erheblichen und allgegenwärtigen