Überwachung

18 Beiträge

Das Aufkommen mobiler Überwachung

Das Aufkommen mobiler Überwachung

Viele alte Detektivgeschichten beginnen damit, dass jemand bemerkt, dass er von verdächtigen Personen verfolgt wird. Das zeigt ganz eindeutig ein besonderes Interesse, denn so eine Überwachung ist nicht gerade günstig. Laut einem aktuellen (und überhaupt nicht fiktionalen) Artikel im „The Yale Law Journal“ kostet so eine Überwachung, die durch erfahrene Detektive ausgeführt wird, pro Stunde 275 Dollar.

cookie tracking

Das Ende der Cookies: Webseiten können Sie über den Beschleunigungsmesser Ihres Smartphones identifizieren

Die Überwachung des Online-Verhaltens durch Werbeagenturen, die den Anwendern dadurch passendere Werbung und Produkte anzeigen wollen, ist tiefgreifend, dauernd und umstritten. Denn die Werbeagenturen installieren dafür im Allgemeinen kleine Datenstückchen in den Browsern der Anwender, die so genannten Cookies. Eine neue Studie der Stanford University zeigt aber, dass der Beschleunigungsmesser in Smartphones einzigartige, identifizierbare Messdaten erzeugt, die von diesen Agenturen ausgenutzt werden können, um die Anwender viel verlässlicher und genauer zu verfolgen, ein beunruhigender Durchbruch für alle, die sich für die Online-Privatsphäre einsetzen.

Was ist Tor?

Alle, die sich sehr um ihre Privatsphäre oder um Internet-Zensur sorgen, kennen Tor wahrscheinlich bereits. Tor ist die Abkürzung für „The Onion Router“, einem kostenlosen Programm, mit dem man anonym