Skip to main
PRODUKTE

Kaspersky Security for Mail Server

E-Mails sind der Angriffsvektor Nummer Eins, den Cyberkriminelle für das Eindringen in IT-Systeme von Unternehmen nutzen.

Das Produkt

E-Mails sind nach wie vor der Hauptangriffsvektor für den Großteil der Cyberangriffe.

Kaspersky Security for Mail Server nutzt mehrere Sicherheitsebenen, die auf maschinellem Lernen basieren und globale Bedrohungsdaten einsetzen, um Cyberbedrohungen per E-Mail zu erkennen und zu blockieren. So sind Sie umfassend vor Malware, Ransomware, Spam, Phishing und BEC-Angriffen geschützt. Das Produkt basiert auf vielfach ausgezeichneten Schutztechnologien und unterstützt eine breite Palette von E-Mail-Plattformen und -Architekturen. Somit eignet es sich ideal für Unternehmen mit komplexen Strukturen und solche, die gerade auf die Cloud umsteigen.

Schutz für Mail-Server

Kaspersky Security for Mail Server schützt Ihre Mails auf den neuesten Versionen aller gängigen E-Mail-Plattformen wie Microsoft Exchange/Exchange Online (ein Teil von MS 365) und Linux-basierten Server.

Mehrstufiger Phishing-Schutz

Der sehr komplex aufgebaute Phishing-Schutz nutzt Deep Learning, aber aber auch die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft und der angewandten Linguistik, um Social Engineering-basierte Angriffe zu erkennen – einschließlich hochentwickelter BEC-Angriffe (Business Email Compromise).

Intelligente Spam-Filterung

Intelligente, Cloud-basierte Spam-Filter für Mail-Server auf Basis von Microsoft Exchange/Exchange Online und Linux arbeiten in Echtzeit und sind so in der Lage, den Datenverkehr aufgrund von unerwünschten Nachrichten erheblich zu reduzieren.

Risiken reduzieren und Compliance gewährleisten

Durch die Einschränkung der Übertragung bestimmter Dateitypen und die Erkennung vertraulicher und sensibler Informationen in E-Mails werden sowohl rechtliche als auch Sicherheitsrisiken verringert. Sie können Filter einrichten oder On-Demand-Suchen in Unternehmens-Posteingängen durchführen, um Verstöße aufzudecken und mehr Transparenz für Ihre E-Mail-Daten zu erhalten. So wird es noch leichter, Compliance-Ziele zu erreichen.

Geeignet für

Diese Lösung eignet sich besonders zur Bewältigung der Sicherheitsanforderungen, Anliegen und Einschränkungen dieser Unternehmenssektoren.

ANWENDERBERICHTE

Die staatliche Klinik Az Sint-Jan

AZ Sint-Jan ist ein innovativer, hochmoderner Dienstleister aus dem Gesundheitswesen. Die Digitalisierung der Patientenversorgung stellt hohe Ansprüche an die IKT-Infrastruktur eines Krankenhauses. Mitarbeiter benötigen ungehinderten Zugriff auf alle erforderlichen Daten, während gleichzeitig die Sicherheit von Informationen und Netzwerk gewährleistet sein muss.

Die Anwendung

  • Moderner Schutz vor E-Mail-Bedrohungen

    • Bedarfsgerechte Scanfunktionen filtern neben allen Arten von schädlichen Objekten wie Malware, Ransomware und Daten-Miner auch schädliche und betrügerische URLs und IP-Adressen in Echtzeit heraus.
    • Maschinelles Lernen, menschliche Expertise und globale Threat Intelligence-Daten sorgen für bewährt hohe Erkennungsraten und zwar ohne berechtigte und wichtige Nachrichten durch False Positives zu behindern.
    • Mit unserem mehrstufigen, auf Vergleichsdaten beruhenden Ansatz wird sichergestellt, dass selbst hochentwickelte und verschleierte Malware nicht über E-Mail die IT-Unternehmensinfrastruktur unterlaufen kann.
  • Phishing-Schutz, Anti-Spam und Anti-BEC

    • Neuronale, Netzwerk-basierte Analyse, gestützt von Cloud-basierten URL-Checks in Echtzeit, schützt selbst vor schwer zu durchschauenden Phishing-Angriffen – einschließlich gezielter Fälle von Business Email Compromise (BEC).
    • Maschinelle Lernmodelle verstärken die Spam-Erkennung, wobei Mails von speziellen Algorithmen erneut geprüft werden, um die Zahl von zeitaufwändigen und Ressourcen-verschlingenden False Positives zu minimieren.
    • Die authentifizierte E-Mail-Verwaltung schützt vor Betrug. Protokolle wie SPF/DKIM/DMARC werden in Kombination mit firmeneigenen Technologien dafür genutzt, legitime E-Mails richtig zu identifizieren und False Positives zu vermeiden. Für die Textanalyse werden linguistische Algorithmen eingesetzt, um auch die gefährlichsten BEC-Fälle aufzuspüren, wie solche mit der Übernahme von E-Mail-Konten.
  • Das Gesamtbild: Integration und Flexibilität

    • Die nahtlose Integration in die Kaspersky Anti Targeted Attack-Plattform ergänzt bei komplexen Bedrohungen die erweiterten Erkennungs- und Abwehrfunktionen durch automatisierte Maßnahmen auf Ebene der E-Mail-Gateways.
    • Die Lösung unterstützt eine Vielzahl von Plattformen und Bereitstellungsarchitekturen – auch lokal und Cloud-gehostet (Microsoft Exchange Online).NEU Ermöglicht die nahtlose Integration in eine breite Palette von Unternehmensszenarien.
24/7

Premium Support und Professional Services

Unsere Professional Services stehen jederzeit für Sie bereit. Mit 35 Niederlassungen in mehr als 200 Ländern weltweit bieten wir Ihnen das ganze Jahr über durchgängigen Support (24x7x365). Nutzen Sie unsere Premium Support-Pakete, oder verlassen Sie sich auf unsere Professional Services, wenn Sie sichergehen wollen, alle Vorteile Ihrer Kaspersky-Sicherheitslösung voll auszuschöpfen.

DIE BEDROHUNGEN

E-Mails sind nach wie vor der primäre Eintrittspunkt bei Angriffen auf große Organisationen. Ihre Sicherheitslösung für den E-Mail-Verkehr bestimmt weitgehend die Wahrscheinlichkeit von:

  • <p>Ransomware-Angriffe durch eine infizierte E-Mail oder einen infizierten E-Mail-Anhang</p>

    Ransomware-Angriffe durch eine infizierte E-Mail oder einen infizierten E-Mail-Anhang

  • <p>Systempenetration als Teil von APT</p>

    Systempenetration als Teil von APT

  • <p>Phishing-Betrügereien, Betrug zu Lasten Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens</p>

    Phishing-Betrügereien, Betrug zu Lasten Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens

  • <p>Zeit- und Ressourcen-intensiver Spam</p>

    Zeit- und Ressourcen-intensiver Spam

  • <p>Zeitintensive Fehlalarme, die von einem überautomatisierten Spamschutz erzeugt werden</p>

    Zeitintensive Fehlalarme, die von einem überautomatisierten Spamschutz erzeugt werden

  • <p>Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)</p>

    Vertrauensmissbrauch und Business Email Compromise (BEC)

Verwandte Produkte

Die mehrstufige Endpoint Protection Platform, die fortschrittliche Data Science und globale Threat Intelligence nutzt

In spezifischen Schulungen zur Stärkung des Sicherheitsbewusstseins werden anhand fortschrittlicher Lernmethoden grundlegende Kenntnisse in der Cybersicherheit vermittelt.

Effektiver Schutz für Unternehmen gegen komplexe Bedrohungen und zielgerichtete Angriffe

Führender Schutz und Compliance für virtuelle und Cloud-Server-Workloads, Container und VDI.

Aufklärung und Expertise sorgen für Cyberimmunität

*Mit einem Sternchen markierte Dokumente und Videos sind auf Englisch.