PRODUKT

Kaspersky Embedded Systems Security

Mehrstufige Sicherheit zum Schutz von Embedded Systems vor aktuellen Bedrohungen

Kaspersky Embedded Systems Security

Windows Embedded Systems werden immer häufiger zum Ziel von Cyberkriminellen. In der Regel sind diese Geräte mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden, befinden sich an geografisch verteilten Standorten und verarbeiten meistens kritische Daten und Kredit- oder EC-Karten. Alte Windows-XP-Betriebssysteme und Low-End-Hardware werden weiterhin in vielen dieser Systeme standardmäßig verwendet.

Kaspersky Embedded Systems Security wurde speziell dafür entwickelt, solche Systeme vor Angriffen zu schützen, die ihre Inhalte offenlegen oder ihre Einschränkungen ausnutzen sollen.

Programm- und Gerätekontrolle

Die Grundlage eines effektiven Schutzes für Embedded Systems, bei dem alles (Programmtreiber, Bibliotheken, USB-Laufwerke), was nicht ausdrücklich erlaubt ist, blockiert wird.

Malware-Schutz und Schutz des Arbeitsspeichers

Bewährter Schutz durch die vielfach ausgezeichnete Antiviren-Engine, die selbst die fortschrittlichsten Angriffe erkennt.

Schutz vor Bedrohungen im Netzwerk

Überwacht Netzwerkaktivitäten und verhindert Netzwerkbedrohungen, einschließlich Portüberwachung, Denial-of-Service-Angriffen und Pufferüberläufen.

Dateiintegrität und Protokoll-Audits

Überwacht Änderungen an wichtigen Dateien und berücksichtigt dabei die Compliance-Anforderungen.

Geeignet für

Diese Lösung eignet sich besonders für die Sicherheitsanforderungen, Bedenken und Einschränkungen dieser Unternehmenssektoren:

Die Anwendung

  • Schutz von Embedded Systems

    Embedded Systems bergen spezifische Sicherheitsrisiken: Sie sind oft über Standorte verteilt, schwer zu verwalten und werden selten aktualisiert. Kaspersky Embedded Systems Security verringert diese Sicherheitsrisiken. Es wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die Geldautomaten- und PoS-Systeme einsetzen, sowie für die jeweilige Bedrohungsumgebung. Es schützt typische Angriffsflächen und spiegelt spezifische Funktionalität sowie konkrete Anforderungen an Betriebssystem, Kanal und Hardware wider.

  • Auch schwache Systeme brauchen Schutz

    Kaspersky Embedded Systems Security wurde speziell für den effektiven Betrieb auch auf Low-End-Hardware (ab 256 MB RAM und Pentium III CPU) und alter Software (ab Windows XP) entwickelt, ohne dass die Gefahr einer Systemüberlastung besteht. Auch Verbindungen (ab nur 56 kbit/s) sind kein Problem, selbst wenn ein Mobilfunkmodem die einzige Verbindungsoption ist und aufgrund eines schlechten Signals nur mit 2G funktioniert.

  • Compliance

    Die umfassenden Schutzkomponenten in Kaspersky Embedded Systems Security – Anti-Malware, Programm- und Gerätekontrolle, Firewall-Management, Überwachung der Dateiintegrität und Protokollprüfung – identifizieren und blockieren schädliche Aktivitäten gegen Ihr System und erkennen verschiedene Indikatoren eines Sicherheitsverstoßes. Dies ermöglicht Kunden die Einhaltung von Compliance-Anforderungen in Vorschriften wie z. B. PCI/DSS und SWIFT.

24/7

PREMIUM SUPPORT RUND UM DIE UHR

Unsere Professional Services stehen jederzeit für Sie bereit. Mit 35 Niederlassungen in mehr als 200 Ländern weltweit bieten wir Ihnen das ganze Jahr über durchgängigen Support (24x7x365). Nutzen Sie unsere Premium Support-Pakete, oder verlassen Sie sich auf unsere Professional Services, wenn Sie sichergehen wollen, alle Vorteile Ihrer Kaspersky-Sicherheitslösung voll auszuschöpfen.

DIE BEDROHUNGEN

Embedded Systems sind überall: in Geldautomaten, Fahrkarten- und anderen Verkaufsautomaten, POS-Systemen im Handel, in medizinischen Geräten und vielem mehr.

Kaspersky Embedded Systems Security schützt Windows-basierte Geräte vor unbefugtem Zugriff und Schäden infolge von Cyberangriffen. Dieser Schutz umfasst folgende Bereiche:

  • <p>Diebstahl und Ausnutzung der Anmeldeinformationen und vertraulichen Daten Ihrer Kunden</p>

    Diebstahl und Ausnutzung der Anmeldeinformationen und vertraulichen Daten Ihrer Kunden

  • <p>Zielgerichtete, über Windows Embedded Systems initiierte Angriffe</p>

    Zielgerichtete, über Windows Embedded Systems initiierte Angriffe

  • <p>Kosten durch Image-Schäden für Ihre Marke</p>

    Kosten durch Image-Schäden für Ihre Marke

  • <p>Diebstahl mit aus Speicherabbildern von Geldautomaten/Kassensystemen duplizierten Kreditkarten</p>

    Diebstahl mit aus Speicherabbildern von Geldautomaten/Kassensystemen duplizierten Kreditkarten

  • <p>Finanzielle Verluste durch Hacking einzelner Geldautomaten</p>

    Finanzielle Verluste durch Hacking einzelner Geldautomaten

  • <p>Aktualisierung Ihrer Hardware und Betriebssysteme, wenn Sie Ihre Sicherheitslösung aktualisieren</p>

    Aktualisierung Ihrer Hardware und Betriebssysteme, wenn Sie Ihre Sicherheitslösung aktualisieren

Verwandte Produkte

*Mit einem Sternchen markierte Dokumente und Videos sind auf Englisch.