Marco Preuss

Leiter des europäischen Forschungs- und Analyse-Teams bei Kaspersky Lab

Marco Preuss ist seit März 2013 Leiter des europäischen Forschungs- und Analyse-Teams bei Kaspersky Lab. Davor war er als Senior Security Researcher tätig und leitete das deutsche Global Research & Analysis Team.

Marco arbeitet seit den frühen 2000er Jahren im Bereich Netzwerk- und IT-Sicherheit. Er verfügt über langjährige Erfahrung und ist für das Monitoring der Bedrohungslandschaft in Europa verantwortlich. Dabei hat er sich auf die Bereiche Threat Intelligence, Darknet-Forschung, Passwortsicherheit, IoT-Sicherheit und Datenschutz spezialisiert. Zusätzlich zu seinen Forschungsprojekten hält Marco regelmäßig Vorträge auf geschlossenen als auch öffentlichen Veranstaltungen und pflegt enge Kontakte zu Sicherheitspartnern.

Marco Preuss begann seine Karriere bei Kaspersky Lab im Jahr 2004 als technischer Berater für Linux- und Unix-basierte Systeme. Danach war er im Corporate Sales Management und als Consultant in der OEM-Abteilung tätig, wo er kundenspezifische Produktlösungen erarbeitete. Marco arbeitet eng mit dem Produkt-Design und den Entwicklungsteams des Unternehmens zusammen. Er ist seit dem Jahr 2009 als Virenanalyst Teil des Forschungs- und Analyse-Teams bei Kaspersky Lab.


Weitere Team-Mitglieder

  • David Emm

    Principal Security Researcher, Global Research & Analysis Team

  • Kurt Baumgartner

    Principal Security Researcher, Global Research & Analysis Team

  • Dmitry Bestuzhev

    Director, Global Research & Analysis Team, Lateinamerika

  • Vicente Diaz

    Principal Security Researcher, Global Research & Analysis Team

Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.

Akzeptieren und schließen