Das Unternehmen

Kaspersky Lab – Überblick: unsere Werte, Geschäftstätigkeiten, Lösungen und Dienste

  • Wir sind weltweit eines der größten privat geführten Unternehmen für Cybersicherheit. Unsere Holding ist in Großbritannien registriert, wir sind in 200 Ländern tätig und haben 35 Niederlassungen in mehr als 30 Ländern. Mehr als 3.900 hochqualifizierte Spezialisten arbeiten für Kaspersky Lab..

    Wir sind ein globales Unternehmen, mit einer globalen Vision und Fokus auf internationale Märkte. Unser jährlicher Umsatz für das Jahr 2018 liegt bei 726 Millionen US-Dollar (ungeprüfte Zahlen nach International Financial Reporting Standards).

    Unsere Unabhängigkeit erlaubt uns, agiler zu sein; anders zu denken und schneller zu handeln. Wir arbeiten ständig an Innovationen und liefern Schutz, der effektiv, einfach anwendbar und zugänglich ist. Wir sind stolz darauf, weltweit führende Sicherheit zu entwickeln, mit der wir sowie unsere 400 Millionen Nutzer und 270.000 Unternehmenskunden potenziellen Bedrohungen immer einen Schritt voraus sind.

    Aufgrund unseres Versprechens an die Gesellschaft sowie unserer fortschrittlichen Technologie, haben wir Anderen immer etwas voraus. Unser Unternehmen wurde von Forrester als „Leader“ im Bereich der Endpoint-Sicherheit eingestuft. Wir sind einer der vier führenden Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen und verbessern ständig unsere Marktposition. Kaspersky Lab wurde für seine Bewertungen hinsichtlich der Kundenzufriedenheit ausgezeichnet und erhielt den Platinum Award als Teil der Gartner Peer Insights Customer Choice Awards 2017 und 2018 für Endpoint Protection Platforms.

    Endpoint-Sicherheit war stets das Zentrum unserer Geschäftstätigkeit, vor allem im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen. Gleichzeitig gehen wir davon aus, dass in den kommenden Jahren einer unser Hauptwachstumstreiber im Enterprise-Segment liegt, und hier insbesondere im Nicht-Endpoint-Bereich. Die Anforderungen unserer Kunden verändern sich mit der Entwicklung der Gefährdungslage. Daher bauen wir unser Portfolio für Großunternehmen mit entsprechenden Sicherheitslösungen und –Services ständig aus, bestärkt von der weltweiten Security Intelligence von Kaspersky Lab.

    • Lange Erfahrung und herausragende Expertise

      Die schnelle Verbreitung neuer Technologien bedeutet immer neue Möglichkeiten für die Verbraucher. Doch durch die zunehmende IT-Abhängigkeit, die damit einhergeht, stellen Cyberbedrohungen ein Problem mit globaler Reichweite dar. Aufgrund des hohen Stellenwerts, den die IT-Branche mittlerweile in der ganzen Welt einnimmt, sind fundierte IT-Sicherheitskenntnisse zu einem unverzichtbaren Aspekt geworden. Wir bei Kaspersky Lab sind bestens mit der weltweiten Cyberbedrohungslage vertraut. Unsere Experten verfügen über umfassendste Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Erkennung und Neutralisierung schädlicher Programme jeder Art.

      Weitere Informationen >
    • Sicherheit ohne Grenzen

      Gemeinsame Anstrengungen sind die wirksamste Form der Bekämpfung von Cyberkriminellen. Aus diesem Grund teilen wir unsere Expertise, unser Wissen und unsere technischen Erkenntnisse mit der globalen Sicherheits-Community, denn wir wissen, dass der Sicherheitsbedarf an keiner Grenze haltmacht.
      Deshalb blicken wir mit besonderem Stolz auf unsere Zusammenarbeit mit globalen Anbietern von IT-Sicherheit, mit internationalen Unternehmen sowie mit nationalen und regionalen Strafverfolgungsbehörden weltweit.

      Weitere Informationen >
    • Lösungen und Services von Kaspersky Lab

      Der Dreh- und Angelpunkt unserer Geschäftsstrategie ist die Umsetzung unserer wertvollen Sicherheitsdaten in echten Schutz für den Kunden, um jederzeit gegen aktuelle und zukünftige Cyberbedrohungen gewappnet zu sein.
      Unser Portfolio umfasst Lösungen, die verschiedensten Kundenprofilen gerecht werden. Wir schützen private Nutzer ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen bis hin zu Großunternehmen vor verschiedenen Bedrohungsarten und bieten ihnen benutzerfreundliche Tools zur Kontrolle und Verwaltung ihrer Sicherheit.

      Weitere Informationen >
  • Soziale Verantwortung und weltweite Marken-Initiativen

    Unsere wichtigste Mission – „Wir sind hier, um die Welt zu retten“ – bestärkt die Verpflichtung des Unternehmens, den Cyberspace sicherer zu machen und das zu schützen, was den Menschen am wichtigsten ist. Diese Vision vereint die Ziele und die soziale Verantwortung des Unternehmens.

    Unsere wichtigste Mission – „Wir sind hier, um die Welt zu retten“ – bestärkt die Verpflichtung des Unternehmens, den Cyberspace sicherer zu machen und das zu schützen, was den Menschen am wichtigsten ist. Diese Vision vereint die Ziele und die soziale Verantwortung des Unternehmens.

    Unterstützung für Kunst, Wissenschaft und Sport

    Wir freuen uns immer mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die genau wie wir eine Leidenschaft für das haben, was sie tun. Darum ist Kaspersky Lab seit 2010 offizieller Sponsor des Formel-1-Teams der Scuderia Ferrari. Zudem hat sich Scuderia Ferrari für uns als starken Technologiepartner mit einer kompletten und innovativen IT-Sicherheitslösung entschieden. Beide Unternehmen weisen viele Gemeinsamkeiten auf – beide wollen durch technologischen Führungsanspruch dem harten Wettbewerb immer ein Stück voraus sein. Seit dem Jahr 2012 ziert das Logo von Kaspersky Lab die Formel-1-Wägen von Ferrari sowie die Arbeitskleidung und Uniform des Teams. Im Jahr 2015 meldete Kaspersky Lab die Fortsetzung des Sponsorings des Formel-1-Teams der Scuderia Ferrari. Seit Sommer 2018 sind wir zudem Premium-Partner des Bundesliga-Fußballteams Eintracht Frankfurt.

    Im Jahr 2017 haben wir gemeinsam mit dem Envision Virgin Racing Formula E Team eine innovative, neue und mehrjährige Partnerschaft angekündigt, bei der Kaspersky Lab das Equipment des Teams vor Cyberbedrohungen schützt. Wir unterstützen nicht nur eines der Gründungsteams in der schnell wachsenden globalen Formel E, sondern wir sehen das technische Umfeld auch als kommende Herausforderung bei der Forschung und Entwicklung neuer Technologien, um vernetzte und autonome Fahrzeuge vor Cyberbedrohungen zu schützen.

    Darüber hinaus nehmen wir an verschiedenen Rennserien teil und unterstützen talentierte Fahrerinnen und Fahrer wie Giancarlo Fisichella, Antonio Giovinazzi und Amna Al Qubaisi – die erste arabische Frau, die in der Formel 4 startet.

    Wir verstehen, wie wichtig es ist, alte Kulturen zum Wohle künftiger Generationen zu erhalten. Aus diesem Grund kooperiert Kaspersky Lab seit dem Jahr 2015 mit der Archäologischen Gesellschaft in Athen (ASA), um das Akrotiri-Projekt zu fördern. Dieses Projekt rettet die Überreste der historischen kykladischen / minoischen Siedlung auf der Insel Santorin, das als das griechisches "Pompeii" bekannt ist.

    Kaspersky Lab engagiert sich für Initiativen, die menschliche Höchstleistungen, Kunst und IT miteinander in Verbindung bringen. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, verschiedene Kultur- und Sportveranstaltungen zu unterstützen – darunter das Sponsoring der ersten Antarktis-Biennale 2017, an der hunderte Menschen aus der ganzen Welt teilnahmen, darunter Künstler, Architekten, Forscher und Philosophen. Im Jahr 2018 war Kaspersky Lab Sponsor der ersten nur von Frauen durchgeführten Euro-Arabian Nordpol Expedition. Bei dem achttätigen Polarabenteuer soll ein besserer Dialog und Verständnis zwischen Frauen aus der westlichen und arabischen Welt gefördert werden. Seit 2014 sind wir Partner der Moniker International Art Fair in London und unterstützen Sonderaktionen international renommierter Künstler wie Ben Eine. Im Jahr 2018 intensivierte Kaspersky Lab eine kreative Zusammenarbeit mit dem britischen Multimedia-Straßenkünstler D*Face zum Thema „Save the World“.

    Kaspersky Lab unterstützt mit dem Starmus-Festival auch das ehrgeizigste Wissenschafts- und Musikfestival der Welt. Starmus wurde mit dem Ziel gegründet, die Disziplinen Wissenschaft und Kunst zu feiern und der breiten Öffentlichkeit die Anerkennung von Wissenschaften verständlich zu machen. Das Festival versammelt einige der renommiertesten Köpfe: internationale Wissenschaftler, Kosmonauten und Astronauten, Künstler und Musiker, Schriftsteller, Wirtschaftsführer und viele mehr.

    Wir unterstützen auch wichtige Sportveranstaltungen, die strategisches und zukunftsorientiertes Denken in den Mittelpunkt stellen. Kaspersky Lab arbeitet mit dem Weltschachbund FIDE zusammen und ist offizieller Cybersecurity-Partner der World Chess Championship 2019/2020. Seit 2012 haben wir auch junge Candidate Master wie Andrej Tsvetkov sowie mit Michail Antipov einen Großmeister und Weltjugendschachmeister unterstützt.

    Unsere Bildungsinitiativen

    Wir sind davon überzeugt, dass die Ermutigung zum Dialog und die Einführung von Bildungsprogrammen essenziell für die internationale Zusammenarbeit im Kampf gegen Cyberkriminalität sind. Daher betreiben wir die Kaspersky Academy: ein internationales Bildungsprojekt, das 2010 von Kaspersky Lab ins Leben gerufen wurde. Wir fördern das Wissen über Cybersicherheit weltweit, indem wir junge Talente in der IT fördern und zur Entwicklung erstklassiger Bildungsprogramme für Cybersicherheit beitragen.

    Kaspersky Lab veranstaltet zudem den Secur'IT Cup – einen globalen Wettbewerb, an dem Studenten aus aller Welt und aus allen akademischen Bereichen teilnehmen können. Die Teilnehmer haben die Chance, 10.000 US-Dollar zu gewinnen; sie profitieren darüber hinaus vom Wettbewerb mit gleichgesinnten Studenten und erhalten einen Einblick in eine zukunftsträchtige Branche. So haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Projektideen einzubringen, um zur Lösung globaler Cybersicherheitsprobleme beizutragen.

    Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.

    Akzeptieren und schließen