Bei schädlichem Code handelt es sich um gefährlichen Computercode oder Webskripte, der bzw. die Systemschwachstellen schaffen, die wiederum zu Backdoors, Sicherheitsverletzungen, Informations- und Datendiebstahl sowie anderen potenziellen Gefahren für Dateien und System führen können. Er stellt eine Art von Bedrohung dar, die möglicherweise mit Antiviren-Software allein nicht abgewehrt werden kann. Laut Kaspersky Lab sind nicht alle Virenschutzprogramme in der Lage, Infektionen mit schädlichem Code erfolgreich zu behandeln, da sich dieser von Schadsoftware unterscheidet. „Malware“ bezieht sich auf schädliche Software, während schädlicher Code auch Webskripte umfasst, die Schwachstellen ausnutzen können, um Malware hochzuladen.

Es handelt sich um eine automatisch ausführbare Anwendung, die sich selbst aktivieren und verschiedene Formen annehmen kann, wie z. B. Java-Applets, ActiveX-Steuerungselemente, Push-Inhalte, Plug-ins sowie Scripting- und andere Programmiersprachen, die Webseiten und E-Mails optimieren sollen.

Der Code bietet Cyberkriminellen unbefugten Remote-Zugriff auf das angegriffene System, eine sogenannte Backdoor, über die dann vertrauliche Unternehmensdaten entwendet werden. Durch Aktivierung von schädlichem Code können Cyberkriminelle sogar die Daten auf einem Computer vollständig löschen oder Spyware installieren. Diese Bedrohungen verfehlen selbst auf höchster Ebene ihre Wirkung nicht: Der US-amerikanische Das Government Accountability Office hat sogar vor dem Einsatz schädlichen Codes gegen die nationale Sicherheit gewarnt.

Skripte, Würmer und Viren können Ihrem Computer schaden, indem sie Einstiegspunkte finden, die zu wertvollen Daten führen. Der Besuch einer infizierten Webseite oder schädliche Links in E-Mails sind die wichtigsten Einfallstore, über die schädlicher Code in Ihr System geschleust wird. Den besten Schutz bieten Antiviren-Lösungen mit automatischen Updates, Funktionen zur Beseitigung von Malware und zum sicheren Surfen im Internet sowie der Fähigkeit, unterschiedliche Infektionstypen zu erkennen.

Benötigen Sie Hilfe?
FRAGEN SIE ANNA
FRAGEN SIE ANNA
Anna: Hallo. Ich bin Anna, Ihre virtuelle Assistentin. Wie kann ich Ihnen helfen?

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.