Kostenloses KL AV – Und die ganze Welt wird sicher sein!

Produkte Spezielle Projekte

Hallo Leute!

Ich habe fantastische, welterschütternderettende Neuigkeiten für euch: Wir kündigen die globale Veröffentlichung von Kaspersky Free an. Wie ihr vielleicht schon am Titel erkannt habt, ist diese Version komplett kostenfrei. Ja, ihr habt richtig gehört!

Wir haben gute anderthalb Jahre an dieser Veröffentlichung gearbeitet und gefeilt. Und zwar mit Testversionen in einigen Regionen, Studien, Analysen, Optimierungen und allem, was dazugehört. Und wir sind zu folgendem Schluss gekommen:

  • Unser kostenloses Antivirus konkurriert nicht mit unseren kostenpflichtigen Versionen, die über jede Menge Extrafeatures verfügen, wie zum Beispiel: Kindersicherung, Schutz bei der Onlinezahlung und Sichere Verbindungen (VPN), die bei Weitem die rund 50 € für den Premiumschutz (für drei Geräte) rechtfertigen.
  • Es gibt allerdings viele Nutzer, die keine ~ 50 € haben, um sie in Premiumschutz zu investieren. Deshalb installieren sie traditionelle Gratisversionen (die mehr Löcher als Schweizerkäse haben, durch die sich Malware einschleichen kann) oder vertrauen sogar auf Windows Defender (Oh ja!).
  • Eine Steigerung der Installationen von Kaspersky Free wird positiv die Schutzqualität aller User beeinflussen, da die großen Datenbanken somit über mehr Referenzen verfügen, mit denen sie arbeiten können, um das maschinelle Lernen zu perfektionieren.

Aufgrund dieser 3 Dinge ist uns bewusst geworden: eine kostenlose KL-Version für den gesamten Planeten muss her!

Letzes Jahr wurde das Produkt in Russland, der Ukraine und Belarus, in China und auch in den nordischen Ländern (falls ihr euch fragt wo genau: Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland) erfolgreich getestet.

Wobei „erfolgreich“ ganz klar eine Untertreibung ist: Denn mit praktisch null Werbeaktionen wurde Kaspersky Free mehrere Millionen Mal installiert und hat somit unseren Marktanteil erheblich angehoben. Nicht, dass die Steigerung des Marktanteils unser Ziel wäre; unser Ziel ist es, dass allgemeine Schnutzniveau im Internet zu steigern. Trotzdem vielen Dank an alle Kaspersky-Free-User, die uns dabei helfen die Welt sicherer zu machen!

Und am 25 Juli, zu unserem 20. Geburtstag, wird das Produkt offiziell veröffentlicht!

Allerdings wird KL Free nicht überall zur selben Zeit auf den Markt gebracht, sondern innerhalb von 4 Monaten schubweise in den unterschiedlichen Regionen veröffentlicht. Zuerst in den USA, Kanada und vielen Ländern der Asien-Pazifik-Region. Im August ist Taiwan an der Reihe. Im September: Indien, Hongkong, der Mittlere Osten, Afrika, die Türkei und Lateinamerika. Oktober: Europa, Japan und Südkorea. November: Vietnam und Thailand. Und ich denke das wars – somit ist der gesamte Planet versorgt.

Einige Details zum Produkt…

Die Version verfügt über alles Notwendige: Daten-, E-mail-, und Web-Anitivirus; automatische Updates, Selbstschutz, Quarantäne, usw. Kaspersky Free ermöglicht und sichert das komfortable und sichere Surfen im Internet (sagt man immer noch Surfen? Für mich klingt das so nach den 90ern), den Umgang mit USB-Sticks und anderen mobilen Speichermedien und bietet Schutz sowohl vor Phishing als auch vor der Ausführung von infizierten Dateien. Kurz gesagt verfügt KL Free über alle unerlässlichen Features!

Außerdem belastet Kaspersky Free die Systemressourcen deutlich weniger und ist schneller als seine großen Brüder. Natürlich basiert KL AV Free auf derselben Technologie wie die seiner älteren Brüder, die, wie Sie wissen, in unabhängigen Tests und Bewertungen immer ganz oben stehen.  Obwohl die Version nur über die grundlegenden Features verfügt, schlägt sie ganz schön stark ein und darauf sind wir mächtig stolz! Derselbe Schutz ohne Kompromisse: Wir spüren jede Cyberbedrohung auf, egal woher sie kommt oder welche Absicht sie hat – auch wenn manche davon nicht ganz so begeistert sind. Außerdem kommt Kaspersky Free ohne den üblichen Quatsch wie das Tracking der Nutzergewohnheiten oder Vertrauensverstöße – ein Problem, mit dem kostenlose AV normalerweise zu kämpfen haben, um das Produkt für die Hersteller rentabel zu machen.

Fragen, Kommentare oder Anregungen?

PS: Wir haben noch jede Menge andere kostenlose Programme. Schaut mal hier rein.