Handy mit Authenticator-App verloren – was tun?

Sie können sich nicht bei Ihrem Account anmelden, weil Sie Ihr Handy mit der Authentifizierungs-App verloren haben? So lösen Sie das Problem.

Es ist wichtig Accounts mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zu schützen: Sollte Ihr Passwort geleaked werden (und Leaks sind keine Seltenheit), wird die 2FA Ihren Account vor Hackangriffen schützen. Eine der praktischsten Methoden für die Zwei-Faktor-Authentifizierung besteht darin Apps, wie beispielsweise Google Authenticator o. Ä. zu verwenden, die Einwegcodes generieren. Aber was tun, wenn das Handy mit der Authentifizierungs-App verloren geht, nicht mehr funktioniert oder gestohlen wird? In diesen Fällen stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung.

Authenticator ohne Zugriff auf das Smartphone wiederherstellen

Wenn Sie – aus welchem Grund auch immer – keinen Zugriff mehr auf das Handy haben, auf dem die Authentifizierungs-App installiert ist, hängt der nächste Schritt davon ab, ob Sie noch auf einem anderen Gerät bei dem Account angemeldet sind, bei dem Sie sich einloggen möchten.

Authenticator wiederherstellen, wenn Sie über ein anderes Gerät beim Account angemeldet sind

Wenn Sie auf einem anderen Gerät noch bei dem Account angemeldet sind, haben Sie möglicherweise Glück. Gehen Sie zu den Einstellungen des entsprechenden Accounts und setzen Sie den Authenticator zurück, d. h. verknüpfen Sie den Authenticator mit dem neuen Handy. Die Einstellungsoptionen befinden sich in der Regel unter der Registerkarte Sicherheit. Diese Option funktioniert zum Beispiel für Google-Accounts, selbst wenn Sie nur bei einer einzigen App des Unternehmens wie YouTube angemeldet sind.

Manche (aber nicht alle) Dienste zeigen in den Einstellungen sogar den geheimen Schlüssel oder den QR-Code des Authenticators an. In diesem Fall geben Sie einfach in der Authentifizierungs-App auf dem neuen Gerät den geheimen Schlüssel ein oder scannen Sie den QR-Code und schon ist alles erledigt.

Leider funktioniert diese Methode nicht immer. Das Problem besteht darin, dass nicht alle Dienste die gleichen Einstellungen für die Web-Version und die mobile App verwenden. Die Option steht möglicherweise nicht auf dem Gerät zur Verfügung, auf dem Sie bei Ihrem Account angemeldet sind.

Authenticator ohne Zugriff auf den Account wiederherstellen

Wenn Sie nicht über ein anderes Gerät bei Ihrem Account angemeldet sind und Sie haben Ihr Smartphone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt oder es wurde gestohlen (kurz gefasst, Sie haben keinen Zugriff mehr auf Ihr Mobiltelefon) oder die oben erklärte Methode hat nicht funktioniert, ist es unmöglich den Authenticator wiederherzustellen.

Stattdessen können Sie aber den Zugriff auf Ihren Account wiederherstellen. Handelt es sich um ein weitverbreiteten Onlinedienst (z. B. Google, Facebook, Instagram usw.) und Ihr Account ist mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verknüpft, können Sie den Zugriff ganz einfach mit einer anderen Authentifizierungsmethode wiederherstellen.

Loggen Sie sich wie gewohnt mit Ihrem Benutzername und Kennwort ein. Wenn der Einwegcode von der Authentifizierungs-App angefordert wird, suchen Sie nach dem Link „Andere Methode wählen“ (oder so ähnlich).

Klicken Sie auf die beste Option für Sie – die meisten Dienste können den Einwegcode per SMS, Audio-Anruf oder E-Mail schicken – und warten Sie auf die Nachricht mit dem Code. Das dauert in der Regel nicht lange und in kürzester Zeit können Sie sich wieder in Ihren Account einloggen.

Wenn Sie durch den Verlust des Authenticators keinen Zugriff mehr auf Ihren Account haben – beispielsweise bei einem Firmenaccount oder einem Account eines kleinen Unternehmens – und es keinen automatischen Vorgang für die Wiederherstellung des Zugangs gibt, kontaktieren Sie den lokalen Administrator oder den Kundensupport und erklären Sie was vorgefallen ist. In diesem Fall ist es höchstwahrscheinlich erforderlich zu beweisen, dass Sie tatsächlich der Besitzer des Accounts sind.

Sobald Sie sich erneut in Ihren Account einloggen können, verknüpfen Sie den Authenticator mit der App auf Ihrem neuen Smartphone und erstellen Sie direkt eine Sicherheitskopie, damit Sie diesen Vorgang nicht jedes Mal wiederholen müssen, wenn Sie Ihr Handy mit der Authentifizierungs-App verlieren.

Tipps

Router-Schutz für MikroTik-Benutzer

Aktualisieren Sie RouterOS des MikroTik-Routers und überprüfen Sie die Einstellungen, um sich vor dem Botnet Mēris zu schützen und ggf. Malware von einem bereits infizierten Router zu entfernen.