Wo ist mein Kind? Eine Lösung für besorgte Eltern

Machen Sie sich Sorgen, wenn Ihr Kind zu lange mit Freunden unterwegs ist? Befürchten Sie, dass es die Schule schwänzt? Kaspersky Safe Kids kann helfen.

Kinder wachsen schneller als die Polizei erlaubt und ehe man sich versieht, tauschen sie die Wiege gegen den Schulhof ein. Mit jedem gewonnenen Zentimeter an Freiheit wird es jedoch schwieriger, sie auf Schritt und Tritt im Auge zu behalten. Beispielsweise wissen Sie möglicherweise nicht einmal genau, ob Ihr Energiebündel gerade am Unterricht teilnimmt.

Selbst wenn Sie dies ausschließen können, müssen Sie sich noch über viele andere Gefahren Gedanken machen. Kinder können auf eigene Faust mit bösen Menschen in Kontakt kommen, in gefährlichen Industriestandorten stöbern oder sich verirren. Und all das geschieht lediglich in einer durchschnittlichen Woche!

Wie Sie mit Geofencing den Überblick über Ihr Kind behalten

Einige Eltern, die sich um die Sicherheit ihrer Kinder sorgen, untersagen es ihnen, mit Freunden Zeit zu verbringen. Sie gehen sogar so weit, sie so lange zur Schule zu bringen, bis sie bereit sind, das Nest zu verlassen. Die Freiheitseinschränkung ist selten die beste Lösung und garantiert sicherlich keine perfekte Online- oder Offline-Sicherheit des Kindes. Experten stellten zudem fest, dass Helikopter-Eltern das Selbstwertgefühl und den Ruf eines Kindes bei Gleichaltrigen beeinträchtigen kann, ganz zu schweigen davon, dass durch die überfürsorgliche Erziehung das Kind möglicherweise Schwierigkeiten hat, ein unabhängiger Erwachsener zu werden.

Glücklicherweise hat die moderne Welt ebenso moderne Lösungen für dieses Problem. Heutzutage ist es nicht schwierig, mit dem Aufenthaltsort Ihres Kindes Schritt zu halten, ohne dessen Leben zu beeinträchtigen. Und es erfordert auch keine vollständige Überwachung.

Zum Beispiel hat unsere App zur elterlichen Kontrolle, Kaspersky Safe Kids, eine Geofencing-Funktion namens Standortüberwachung. Das funktioniert so: Sie legen fest, wo sich Ihr Kind zu bestimmten Tageszeiten aufhalten soll. Wenn das Gebiet verlassen wird (z. B. morgens die Schule geschwänzt oder abends im Park herumlungert), erhalten Sie von der Anwendung sofort eine Benachrichtigung.

So konfigurieren Sie Geofencing-Funktion in Kaspersky Safe Kids

Um die Geofencing-Funktion nutzen zu können, müssen Sie zunächst den Zugriff von Kaspersky Safe Kids auf die Standort-Daten auf dem Telefon Ihres Kindes aktivieren. Auf diese Weise kann die Anwendung feststellen, wo sie und damit Ihr Kind sich befindet. Aktivieren Sie als Nächstes die Standortüberwachung Ihres Kindes auf Ihrem eigenen Gerät. Dies können Sie in Ihrem My Kaspersky-Konto tun.

  • Loggen Sie sich in Ihr Konto ein und gehen Sie zu Kinder.
  • Wählen Sie das Profil Ihres Kindes aus und klicken Sie auf Aktivieren. Dies öffnet die „Wo ist mein Kind?“ Schaltfläche
  • Aktivieren Sie die Standortüberwachung und speichern Sie die Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche unten im Fenster klicken.
Standortüberwachung in Kaspersky Safe Kids mit My Kaspersky aktivieren

Standortüberwachung in Kaspersky Safe Kids mit My Kaspersky aktivieren

Sie können die Standortüberwachung auch in der Eltern-Version der App aktivieren:

  • Öffnen Sie das Profil Ihres Kindes.
  • Gehen Sie auf Standortüberwachung aktivieren.

Jetzt können Sie die Bewegungen Ihres Kindes verfolgen. Um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn das Kind einen sicheren Bereich verlässt, geben Sie an, wo es sich zu bestimmten Zeiten aufhalten darf, z. B. auf dem Schulgelände oder in Ihrem Garten. Gehen Sie dazu zum My-Kaspersky-Portal:

  • Öffnen Sie die „Wo ist mein Kind?“ Registerkarte, und klicken Sie auf die Schaltfläche Zulässigen Bereich hinzufügen.
  • Geben Sie den sicheren Bereich auf der Karte an.
  • Stellen Sie die Zeit ein, zu der sie diesen Bereich nicht verlassen sollen.
Einrichten von sicheren Bereichen in Kaspersky Safe Kids mit Standortüberwachung

Einrichten von sicheren Bereichen in Kaspersky Safe Kids mit Standortüberwachung

In der App

  • Öffnen Sie die Registerkarte Einstellungen.
  • Gehen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Zulässigen Bereich hinzufügen.
  • Stellen Sie den sicheren Bereich und die Zeitbeschränkung ein.

Jetzt werden Sie von Kaspersky Safe Kids benachrichtigt, wenn sich das Smartphone Ihres Kindes während des festgelegten Zeitraums außerhalb des ausgewählten Bereichs befindet. Die App warnt Sie auch, wenn der Akku des Geräts zur Neige geht, und erspart Ihnen unnötige Sorgen, wenn Ihr Kind plötzlich unerreichbar ist.

Andere Funktionen in Kaspersky Safe Kids

Unsere Kindersicherungsanwendung bietet viele weitere nützliche Funktionen. Zum Beispiel haben wir kürzlich geschrieben, wie Kaspersky Safe Kids Ihr Kind vor Handysucht schützen kann. Sie können damit auch steuern, welche Websites das Kind besuchen kann. Weitere Informationen zu diesen und anderen nützlichen Funktionen finden Sie in den nachfolgenden Beiträgen.

Tipps

Mehr Sicherheit für Privatanwender

Sicherheitsunternehmen bieten intelligente Technologien – in erster Linie Kameras – an, um dein Zuhause vor Einbruch, Feuer und anderen Zwischenfällen zu schützen. Aber wie wäre es, diese Sicherheitssysteme selbst vor Eindringlingen zu schützen? Das ist eine Lücke, die wir füllen.