Was ist der #TheSAS

Business Spezielle Projekte

Als ich vor einigen Jahren zu Kaspersky Lab kam, habe ich folgende Sätze immer wieder von meinen Kollegen gehört: 1.“Warte, bis du den SAS gesehen hast“ und 2. „Mach dich auf großartige Forschungsergebnisse auf dem SAS bereit.“

Da ich von Natur aus eine neugieriger Mensch bin, habe ich selbst ein paar Nachforschungen angestellt und herausgefunden, dass es sich bei dem SAS tatsächlich um eine ziemlich große Sache handelt. Noch einmal zur Erinnerung: der SAS (Kaspersky Security Analyst Summit) findet nächstes Jahr bereits zum 10. Mal statt und ist ein exklusiver Gipfel für einige der klügsten Köpfe aus der Cybersicherheitsbranche. Das Event wird von Wettbewerbern, Partnern und anderen großartigen Leuten aus der Branche besucht.

Das ist an sich schon ziemlich genial, aber es kommt noch besser! Auf der Konferenz werden zusätzlich die unglaublichsten Forschungsergebnisse der Mitglieder des Kaspersky Lab Global Research and Analysis Teams vorgestellt. In der Vergangenheit wurden auf der Konferenz einige Forschungsergebnisse über Kriminelle wie die Sony-Hacker, Moonlight Maze, die Equation Group, Die APT-Gruppe Carbanak, die Geld im Wert von einer Milliarde US-Dollar stiehl, uvm. vorgestellt.

Nachdem ich die letzten zwei Jahre an dem Gipfel teilgenommen habe, kann ich absolut verstehen, weshalb viele Leute aus der Branche der Meinung sind, dass man den SAS auf keinen Fall verpassen sollte. Hier treffen nicht nur großartige Untersuchungen und geniale Personen aufeinander, sondern zudem findet die Konferenz an atemberaubenden Orten statt. Ich habe natürlich nichts gegen San Francisco oder Las Vegas, aber wo bleibt da das Abenteuer? (Für ein paar Schnappschüsse der letzten Events sollten sie hier und hier auf jeden Fall vorbeischauen).

2018 wird der SAS vom 7. bis 11. März in Cancún, Mexiko stattfinden. Es wird technologische Trainingssitzungen vor dem Event geben, in denen näher auf Yara, die Analyse von APTs und das Hacken von Hardware eingegangen wird. Sie möchten mehr erfahren? Dann besuchen Sie unsere Webseite zur Anmeldung.

Das Konferenzprogramm ist momentan noch in der Planung, wenn Sie also mit einem mörderischen Untersuchungergebnis auf der Konferenz Beitrag leisten möchten, schicken Sie uns eine kurze Zusammenfassung an: sasCFP@kaspersky.comEinsendeschluss ist der 15. November. Wenn Sie gerne am Gipfel teilnehmen möchten, füllen Sie einen Antrag auf der Webseite der SAS aus.

 

Sie vertrauen mir nicht? Dann überzeugen Sie sich am besten selbst:

Wir sehen uns in Mexiko!