Lizenzkompatibilität der verschiedenen Versionen von Kaspersky-Produkten

22 Aug 2013

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Sie den mit unseren Produkten erhaltenen „Quick Start Guide“ gut aufheben sollten, denn er enthält den Aktivierungscode für Ihre Kaspersky-Lösung. Falls Sie die Software einmal neu installieren sollten, benötigen Sie diesen Code wieder, um die Lizenz der Software freizuschalten. Doch was ist, wenn Sie das Betriebssystem und die Kaspersky-Software neu installieren?Sie haben zum Beispiel einen Aktivierungscode für Kaspersky Internet Security 2013 und besuchen nun die Kaspersky-Webseite, um die Software erneut herunter zu laden. Doch dort finden Sie nur die neueste Version Kaspersky Internet Security 2014. Keine Sorge! Die Lizenzvereinbarung Ihrer Software erlaubt es Ihnen, während der Lizenzlaufzeit mit Ihrem Aktivierungscode kostenlos auf die neueste Version umzusteigen.

Lizenzkompatibilität

Bedeutet das, dass Sie gleich mehrere Lizenzen für die nächsten Jahre kaufen können? Dazu muss ich etwas ausholen und die Lizenzbestimmungen und Lizenzkompatibilität zwischen den einzelnen Versionen unsere Heimanwender-Produkte erklären:

Die Kompatibilität der einzelnen Produktversionen kann man mit der Formel „-1/+3“ darstellen. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Aktivierungscode die aktuelle Version des Produkts, die Vorgängerversion und die drei folgenden Versionen aktivieren können, wenn Sie die Software mit einem Upgrade aktualisieren. Wenn Sie also einen älteren Aktivierungscode für Kaspersky Internet Security 2010 besitzen, können Sie die folgenden Versionen damit aktivieren: 2010 (die gekaufte Version), 2009 (die Vorgängerversion) und 2011, 2012, 2013 (die drei folgenden Versionen). Der Aktivierungscode ist mit der neuesten Version Kaspersky Internet Security 2014 allerdings nicht mehr kompatibel.

Deshalb sollten Sie also keine größere Menge Lizenzen auf einmal kaufen, wenn Sie auch zukünftig immer die aktuellste Version der Software nutzen möchten – erneuern Sie Ihre Lizenz einfach, wenn diese ausläuft.

Von folgenden Versionen können Sie ohne Probleme auf die Version 2014 migrieren:

Lizenzkompatibilität

Die Kompatibilitätsformel kann auch auf andere Heimanwender-Produkte von Kaspersky Lab angewendet werden: Zum Beispiel Kaspersky PURE Total Security sowiedie Produkte für Macs, Smartphones und Tablets.Beachten Sie bitte, dass die Lizenzvereinbarungen für den Kaspersky Password Manager etwas anders sind als die der Antivirus-Produkte. Denn zwischen den Versionen des Password Managers (zum Beispiel 4.0 und 5.0) besteht keine Kompatibilität.

Kaspersky Lab bietet aber auch universelle Lösungen wie Kaspersky ONE Universal Securityund die kommende Kaspersky Internet Security Multi-Device. Der Aktivierungscode dieser Pakete ist mit allen darin enthaltenen Produkten auf verschiedenen Geräten gültig (Lösungen für Windows, Mac OS X und Android (Mobile, Tablet)). Kaspersky ONE nutzt das bisherige Lizenzsystem mit einer 18-stelligen Lizenznummer. Kaspersky Internet Security Multi-Device verwendet dagegen ein neues Lizenzsystem mit einer 32-stelligen Lizenznummer.Diese Software unterstützt die alten Kaspersky-Produkt nicht.

Hier eine Übersicht der Lizenzkompatibilität der Kaspersky-Produkte mit diesen beiden Lösungen:

Lizenzkompatibilität

Durch ein Upgrade auf die neueste Version erhalten Sie neue und verbesserte Funktionen. Denken Sie aber daran, dass Ihr Aktivierungscode nur mit den folgenden drei neuen Versionen kompatibel ist!