Fallen Sie nicht auf diese Airbnb-Betrugsmasche herein

13 Mai 2019

Internet-Betrüger haben es ganze Jahr über auf unser Geld abgesehen; Dennoch gilt die Ferienzeit als eine der beliebtesten Jagdzeiten überhaupt. Obwohl Fluggesellschaften und Hotels ihre Preise mächtig in die Höhe treiben, sind Flüge und Hotels in den meisten Fällen schnell ausgebucht, und verzweifelte Reisende begeben sich auf unzähligen Reiseportalen auf die Suche nach Unterkünften und Flugtickets zu halbwegs vertretbaren Preisen.

Betrüger, die auf diese Art und Weise erfolgreich sein möchten, müssen zunächst eine beträchtliche Nutzerzahl täuschen – und dazu gehört nicht nur das Veröffentlichen, sondern auch die effiziente Handhabung unzähliger betrügerischer Werbeanzeigen und Listings. Doch in dieser Saison steht Betrügern für eben diese Zwecke ein mächtiges neues Tool namens Land Lordz zur Verfügung.

Mit einem LandLordz-Abo wird der Airbnb-Betrug automatisiert und optimiert.

Was ist Land Lordz?

Land Lordz ist ein Abo-Dienst für Betrüger, der die Erstellung und Verwaltung betrügerischer Immobilienanzeigen und professionell wirkender Fake-Seiten, die echten Airbnb-Websites zum Verwechseln ähnlich sehen, automatisiert. Derzeit wurde lediglich dieser auf Airbnb basierende Online-Betrug entdeckt, doch es wird sehr wahrscheinlich nicht lange dauern, bis Betrüger ihre Liste auch um andere, beliebte Reiseportale erweitern.

Das „Basis-Paket“ kostet stolze 550 US-Dollar pro Monat. Für diesen Preis können Kriminelle dann mehr als 500 gefälschte Angebote gleichzeitig verwalten und mit bis zu 100 Betrugsopfern interagieren.

So funktioniert die Betrugsmasche

Betrüger nutzen Land Lordz, um vielversprechende Unterkunftsangebote auf Airbnb.com zu erstellen, die für gewöhnlich sogar auf den Namen und Bildern legitimer Angebote basieren. Hinzu kommt eine Reihe standardmäßiger und durchweg positiver Kommentare, die selbstverständlich von Fake-Rezensenten stammen. In jedem Angebot wird betont, dass die Zahlung wie gewohnt über Airbnb erfolgt, wodurch Nutzern eine gewisse Schutzebene sowie die Möglichkeit der Rückerstattung bei Unzufriedenheit geboten wird.

Da die augelistete Unterkunft selbst für viele Kunden zu schön aussieht, um wahr zu sein, folgt als nächster logischer Schritt die Kontaktaufnahme mit dem Gastgeber, um nach weiteren Details zu fragen. In der darauffolgenden Sofotantwort ist ein Link enthalten, der zu einer Website führt, bei der es sich um eine äußerst professionelle Nachahmung der tatsächlichen Airbnb-Website handelt. Auf der Fake-Seite werden Nutzer dann zur Anmeldung aufgefordert.

Sobald sich das Opfer auf dieser Seite einloggt, werden seine Anmeldeinformationen unverzüglich an die Betrüger weitergeleitet. Doch es geht noch weiter. Denken Sie daran zurück, dass Land Lordz Kriminellen auch beim Tracking von Nachrichten mit potenziellen Opfern hilft. Deshalb werden diese auch unverzüglich nach einer Anzahlung gefragt – erfolgt keine Anzahlung, gibt es auch keine „Buchung“. Sobald ahnungslose Kunden das Geld überweisen, wird jegliche Kommunikation von den Betrügern abrupt unterbrochen.

So schützen Sie sich vor derartigen Betrugsmaschen auf Reiseportalen

  • Seien Sie skeptisch bei verlockenden Angeboten; Meist sind Schnäppchen, die zu verlockend scheinen, um wahr zu sein, genau das. Wie Sie Enttäuschungen oder Schlimmeres vermeiden, erfahren Sie in unserem Beitrag über die Gefahren, die bei der Urlaubsplanung auf Sie warten.
  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie von einem Ihrer Hosts dazu aufgefordert werden, mysteriöse Links zu öffnen. Sollte der Gastgeber zusätzlich eine direkte Anzahlung von Ihnen verlangen, sollten bei Ihnen jegliche Alarmglocken schrillen.
  • Überprüfen Sie die Adressleiste Ihres Browsers, um sicherzustellen, dass Sie sich auch tatsächlich auf der richtigen Website befinden. Verwenden Sie darüber hinaus einen zuverlässigen Passwort-Manager. Füllt dieser Ihre Anmeldedaten bei zuvor verwendeten Diensten nicht automatisch aus, handelt es sich bei der besuchten Website sehr wahrscheinlich um eine Fake-Seite.
  • Verwenden Sie stets eine zuverlässige AV-Lösung, um vor Phishing- oder anderen schädlichen Websites gewarnt zu werden.