Arbeitsweise

  • Grundsätze für den Kampf gegen Cyberbedrohungen

    Cyberbedrohungen sind zu einem globalen Problem über alle geografischen Grenzen hinaus geworden. Als IT-Sicherheitsunternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Schadprogramme unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Zweck zu eliminieren.

    Einer unserer bedeutendsten Trümpfe im Kampf gegen Cyberverbrechen ist unser Global Research & Analysis Team (GReAT), das aus den international führenden Sicherheitsexperten aus den ganzen Welt besteht – Europa, Russland, Nord- und Südamerika, Asien und dem Nahen Osten.

    Weitere Informationen >

  • Grundsätze für die Zusammenarbeit mit Regierungen und Strafverfolgungsbehörden

    Als Privatunternehmen haben wir keine politischen Bindungen zu bestimmten Regierungen. Wir sind stolz darauf, im Kampf gegen Cyberkriminalität mit den Behörden vieler Länder und internationalen Vollzugsbehörden zusammenzuarbeiten. Wir kooperieren im Interesse der internationalen Cybersicherheit mit Behörden und bieten während Untersuchungen fundierten technischen Rat und Analysen zu Schadprogrammen an.

    Weitere Informationen >

  • Grundsätze der Datenverarbeitung

    Die Grundprinzipien

    • Die von Kaspersky-Produkten an unsere Unternehmensserver (die Cloud) übertragenen Informationen beschränken sich auf die benötigten Daten, um den Schutz vor Cyberbedrohungen, den Betrieb des Produkts und die von uns angebotenen Lösungen zu verbessern.
    • An Kaspersky Lab übertragene Daten werden anonymisiert und enthalten keine vertraulichen Kundeninformationen.

    Weitere Informationen >

Benötigen Sie Hilfe?
FRAGEN SIE ANNA
FRAGEN SIE ANNA
Anna: Hallo. Ich bin Anna, Ihre virtuelle Assistentin. Wie kann ich Ihnen helfen?

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.