Zu den üblichen Verdächtigen, die dazu führen, dass ein Computer langsam läuft, gehören veraltete Hardware, ein veraltetes Betriebssystem, fragmentierter Speicherplatz und alte Software-Programme. Die meisten dieser Schwierigkeiten lassen sich über Dienstprogramme für das Betriebssystem des Computers beseitigen. Bestimmte Probleme im Zusammenhang mit der Cybersicherheit führen aber ebenfalls zu verlangsamten Computervorgängen und müssen dringender gelöst werden.

Probleme mit der Cybersicherheit

Seit fast 50 Jahren repariert das Unternehmen Cate Machine & Welding alle möglichen Maschinen und Gerätschaften: landwirtschaftliche Geräte, Flugzeugteile und einmal sogar eine kaputte Brille. Noch 2016 wurden die Geschäfte dieses Familienunternehmens in Belleville, Wisconsin, über einen verstaubten Tower-PC in einem alten Bürogebäude abgewickelt. Das Unternehmen ahnte nicht, dass einer der Gründe für die langsame Geschwindigkeit des Computers darin bestand, dass er als Startmaschine für chinesische Hacker eingesetzt wurde. Laut der Zeitung The New York Times diente der Computer den Hackern als Plattform, um Informationen von einer Vielzahl von Organisationen zu stehlen.

Unternehmen und Verbraucher wissen oft nicht, dass ihre Computer bei einer Verbindung mit dem Internet anfällig für Hacker und Software-Befall sind, darunter Adware, Spyware, Malware und Rootkits. Diese Programme verletzen nicht nur Ihre Privatsphäre und geben Ihre persönlichen Informationen preis, sie führen auch dazu, dass sich die Geschwindigkeit selbst auf den fortschrittlichsten Geräten stark verringert.

Wie verlangsamt Adware einen Computer?

Adware ist eine der schlimmsten Arten von Malware im Internet. Der Begriff steht für „Advertising Software“ (Werbe-Software), und diese Programme erscheinen in der Regel als Popup-Links und Banner in Programmen, die Benutzer herunterladen, und Webseiten, die sie besuchen. Adware verfügt in der Regel über eine lokale Komponente, die auf Ihren Computer heruntergeladen wurde.

Eine andere Art von Adware ist speziell auf Ihre Interessen zugeschnitten. Sie haben wahrscheinlich das Phänomen der Suche nach einem neuen Paar Schuhe erlebt und dann folgen Ihnen die Anzeigen für angesehene Schuhe oder ähnliche Stile von Webseite zu Webseite, auch nachdem Sie Schuhe gekauft haben. Maßgeschneiderte Adware hat ebenfalls eine lokale Komponente, die auf Ihrem Computer gespeichert wird, sodass die Adware wertvolle Systemressourcen nutzen kann.

Es ist möglich, lokale Adware-Dateien durch Löschen von Cookies, Webseitendaten und zwischengespeicherten Dateien und Bildern aus dem Webbrowser zu entfernen. Der Befehl dazu befindet sich meist im Menü „Einstellungen“ Ihres Webbrowsers.

Wie wirkt sich Spyware auf einen Computer aus?

Viele Anbieter, die Adware-Komponenten auf Webseiten einfügen, installieren auch ohne Erlaubnis Spyware auf Computern. Spyware verfolgt die Benutzerbesuche und erfasst manchmal sogar private Daten wie Kontaktinformationen, Benutzer-IDs und Passwörter. Genau wie Adware ist Spyware immer aktiv und hat Zugriff auf die Prozessorleistung des Geräts.

Was sind Rootkits, und wie wirken sie sich auf einen Computer aus?

Rootkits sind eine wirklich heimtückische Art von Malware, mit der Hacker in PCs und mobile Geräte eindringen. Sie ermöglichen den Cyberkriminellen, einen Computer aus der Ferne zu steuern. Hacker führen oft Rootkits ein, die als andere Software getarnt sind. Diese heißen Trojaner, benannt nach dem berühmten Trojanischen Pferd.

Mithilfe von Rootkits können Hacker alle Computerfunktionen steuern, einschließlich Webcam, Internet-Browser und Software-Programmen. Sie können auch Datendateien anzeigen und kopieren.

In manchen Fällen nutzen Hacker Rootkits, um Computer in Startplattformen für Angriffe auf andere Computer zu verwandeln. Wie im Fall von Cate Machine & Welding werden die Angriffe auf andere Geräte bei Tag und Nacht durchgeführt, wodurch sich die Prozessorgeschwindigkeit selbst der schnellsten Computer verringert.

Wie lässt sich Malware am besten vermeiden?

Sie können die meiste Art von Adware von Ihren Geräten entfernen, indem Sie Cookies, den Cache-Verlauf und ältere Dateien regelmäßig löschen. Die meisten Webbrowser haben eine entsprechende Option im Menü „Einstellungen“. Ad Blocker-Apps sind ebenfalls sehr effektiv, Webseiten an der Installation von Programmen zu hindern, die Werbung anzeigen und Ihre Aktivitäten im Internet ausspionieren.

Eine hochwertige Cybersicherheits-Software ist der umfassendste Ansatz zur Verteidigung vor Eindringlingen, die Ihre Computervorgänge beschädigen oder verlangsamen. Sicherheitssoftware arbeitet als Überwachung im Hintergrund und gibt Warnmeldungen aus, wenn Anbieter oder Hacker versuchen, ohne Erlaubnis Programme auf Ihren Computer herunterzuladen. Sicherheitssoftware umfasst auch Tools zum Bereinigen von Malware von Ihrem Computer. Halten Sie Ihre Computer-Software für einen optimalen Schutz immer auf dem neuesten Stand, und installieren Sie ein leistungsstarkes Cybersicherheits-Programm.

Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.

Akzeptieren und schließen