27 Jun 2017

Sicherheitsbedenken bei Snap Map

Nachrichten Sicherheit

Nutzen Sie Snapchat? Wenn ja, sollten Sie einen genaueren Blick auf das neue Feature „Snap Map“ werfen, das Anfang der Woche veröffentlicht wurde. Das Unternehmen erklärt dazu:

Mit der Snap Map können Sie Snaps von Sportveranstaltungen, Feiern, Eilmeldungen und vieles mehr aus aller Welt sehen.

Wenn Sie und Ihr Freund sich gegenseitig folgen, können Sie Ihre Standorte miteinander teilen. So können beide sehen wo sich der jeweils andere gerade befindet und was um ihn herum passiert. Ein Treffen kann somit zum Kinderspiel werden.

Nur die Leute, die Sie selbst auswählen, können Ihren Standort sehen – wenn Sie also mit Ihrem Chef befreundet sind, können Sie Ihren Standort nach wie vor geheimhalten wenn sie mal „krank“ sein sollten. Snaps, die Sie „Our Story“ hinzufügen, können nach wie vor noch auf der Karte erscheinen!

Snap Map Security and Privacy concerns

Das Feature scheint unkompliziert zu sein; beim Setup wird allerdings nicht recht klar, wie Ihre Daten geteilt werden, sondern nur, dass Sie der App den Zugriff auf den eigenen Standort erlauben.

Heute Morgen hat The Verge einen Artikel veröffentlicht und einen genaueren Blick auf den Aspekt der Privatsphäre geworfen. Was dabei rauskam? Das Landkarten-Feature hat sich jedes Mal aktiviert, als eine Freundin des Verfassers die App öffnete:

Es stellte sich heraus, dass sie weder wusste, dass sie Snap Map aktiviert hatte noch, dass Snap Map jedes Mal wenn sie die App öffnete ihren Standort anzeigte. Als sie das Snapchat-Update durchführte und durch die Snap-Map-Einführung scrollte, dachte sie das Snap ihr lediglich die Möglichkeiten geben würde ihre Snaps für „Our Story“ zu geotaggen, so wie es im Werbevideo gezeigt wurde. Stattdessen hatte sie unabsichtlich ihren Wohnort mit all ihren Snap-Kontaken geteilt.

In einer Nachbearbeitung fügte das Unternehmen einige Dinge hinzu, die während der Anmeldung nicht genannt wurden:

  • Wenn Sie auf Ihren Freund tippen, können Sie sehen wann sein Standort zum letzten Mal aktualisiert wurde (z.B. vor 1 Stunde, vor 2 Stunden). Ihr Standort zeigt Ihnen, wo sie Snapchat zum letzen Mal geöffnet haben.
  • Der Standort eines Freundes verbleibt bis zu 8 Stunden auf der Landkarte, falls Sie die App in dieser Zeit nicht erneut öffen (dadurch wird der Standort aktualisiert). Wenn mehr als 8 Stunden vergangen sind und die App nicht erneut geöffnet wurde, verschwindet der Standort vollständig von der Karte.

Wir wissen, das jeder seine eigene Grenze hat wenn es ums Teilen geht – und in manchen Fällen auch wenn es mit dem Teilen etwas zu weit geht. Deshalb bietet Snapchat viele verschiedene Einstellungen an.

Wenn Sie wie ich Ihre Privatsphäre schätzen, machen Sie einen Bogen um diesen Service. Wenn Sie neugierig sind aber Ihren Standort nich teilen möchten, entscheiden Sie sich für den „Ghost Mode“, der Ihren Standort lediglich mit Ihnen selbst teilt; von dort aus können Sie die Karte trotzdem sehen.

Angesichts der Zielgruppe von Snapchat, ist dies ein guter Zeitpunkt für Eltern, um mit ihren Kindern über Privatsphäre zu reden. Kinder könnten ungewollt ihren Standort und die Zeit ihres Aufenthaltes dort teilen.