Benötigen Sie tatsächlich eine kostenpflichtige AV-Lösung für Android?

Produkte

Viele denken, dass Android-Geräte überhaupt keine Antivirus-Lösung benötigen; dabei  gibt es unzählige Arten von Malware für das mobile Betriebssystem, einige von ihnen lauern sogar in offiziellen Stores wie Google Play. Mit anderen Worten: Eine angemessene Antivirus-Software könnte tatsächlich sehr nützlich sein. Aber für welche sollten Sie sich entscheiden?

The difference between the paid and free versions of Kaspersky Internet Security for Android

Welche mobile AV-Lösung?

Natürlich empfehlen wir Ihnen unsere Lösung – Kaspersky Internet Security for Android. KISA ist nicht nur eine einfache AV-Lösung, sondern ein vollständiger mobiler Verteidigungskomplex, der ein Diebstahlschutzmodul, die Möglichkeit des Blacklistings unerwünschter Rufnummern und viele weitere nützliche Funktionen bietet. Darüber hinaus steht Ihnen Kaspersky Internet Security for Android in zwei Varianten zur Verfügung: kostenlos und zahlungspflichtig. Worin liegt der Unterschied der beiden Versionen und welche davon ist die Richtige für Sie?

Funktionen der kostenlosen Version

Grundsätzlich besteht die kostenlose Version unserer Lösung Kaspersky Internet Security for Android aus den drei oben bereits erwähnten Komponenten: bei der Ersten handelt es sich um eine AV-Engine – die gleiche, die auch in der kostenpflichtigen Version verwendet wird.

Die zweite Komponente ist das Diebstahlschutzmodul, bei dem der Besitzer, falls das Telefon verloren geht oder gestohlen wird, ein Kommando zur automatischen Sperrung des Geräts senden kann; darüber hinaus werden die GPS-Koordinaten des Smartphones preisgegeben, ein akustischer Alarm ausgelöst (das Handy könnte ja auch einfach nur hinter die Couch gefallen sein) oder heimlich ein Bild mit der Frontkamera gemacht. Kaspersky Internet Security for Android kann zudem überprüfen, ob die SIM-Karte ausgetauscht wurde, und Ihnen gegebenenfalls Informationen zur neuen SIM-Karte übermitteln.

Last, but not least bietet Ihnen die dritte Komponente unserer AV-Lösung die Möglichkeit des Blacklistings; d. h., Sie können Rufnummern, von denen Sie keine Anrufe oder Nachrichten empfangen möchten, auf eine schwarze Liste setzen. Sie müssen die Rufnummern lediglich manuell eingeben und alle mit ihr verbundenen Anrufe und Textnachrichten werden sofort blockiert.

Zusätzliche Features der kostenpflichtigen Version

Der Hauptunterschied zwischen der kostenlosen und zahlungspflichtigen Version ist das automatische Echtzeit-Scanning. In der kostenlosen Version muss der Malware-Scanner manuell aktiviert werden. Die Anwendung erinnert Sie lediglich daran, dies von Zeit zu Zeit zu tun. Die kostenpflichtige Version hingegen aktiviert den Scanning-Prozess automatisch. Wenn Sie eine Datei herunterladen, wird diese sofort gescannt, damit Sie sich keine Gedanken um einen manuellen Scan machen müssen.

Die zahlungspflichtige Version von Kaspersky Internet Security for Android verfügt über einen Virenscanner in Echtzeit

Darüber hinaus verfügt die kostenpflichtige Version von Kaspersky Internet Security for Android über weitere nützliche Features. Mithilfe des App-Locks können Sie beispielsweise den Zugriff auf bestimmte Apps mit einer PIN-Nummer schützen. Dieses Feature kann besonders nützlich sein, wenn Sie Ihren Kindern beispielsweise Ihr Tablet zum Spielen geben und nicht möchten, dass sie versehentlich Ihre Kontakte löschen oder eine sinnlose Nachricht an Ihren Chef senden.

Die zahlungspflichtige Version schützt das Gerät zudem vor Phishing-Angriffen, indem sie zum Beispiel die Authentizität der Textnachrichten Ihrer Bank überprüft. Betrüger lieben die Bankkonten anderer, daher sollte diese Funktion nicht unterschätzt werden.

Abgesehen davon werden Sie mit der kostenpflichtigen Version vor gefährlichen Websites geschützt; das Programm analysiert automatisch alle Seiten, die Sie besuchen möchten. Sollte eine Website als schädlich eingestuft werden, kann sie von dem zuständigen Modul gar nicht erst geladen werden.

Zu guter Letzt können Sie mit der kostenpflichtigen Version einige Ihrer wichtigsten Kontakte verbergen; wenn also eine unerwünschte Person Zugriff auf Ihr Smartphone erhält, kann sie die ausgewählten Kontakte  weder in Ihrer Kontaktliste noch in der Anrufliste sehen.

Alles in allem bietet die kostenpflichtige Version unserer Lösung Kaspersky Internet Security for Android im Vergleich zur kostenlosen Version eine Reihe zusätzlicher Features und Funktionen.

Sie können Ihre kostenlose Version ganz einfach von der App aus upgraden. Unsere Abonnements können jährlich oder monatlich abgeschlossen werden. Wenn Sie Ihr Abo für die kostenpflichtige Version nicht weiter verlängern, bietet Ihnen die kostenlose Version auch weiterhin automatischen Schutz.

Für welche Version sollten Sie sich entscheiden?

Wenn Sie dazu bereit sind, jede neue Datei, die Sie herunterladen, manuell zu scannen, können Sie mit Sicherheit ein paar Euro sparen und die kostenlose KISA-Version verwenden, die Malware genauso gut und effektiv identifiziert. Sie müssen lediglich daran denken, die Scans auch regelmäßig durchzuführen.

Wenn Sie Ihre Android-Geräte verwenden möchten, ohne sich dabei Gedanken über potenzielle Bedrohungen machen zu müssen, empfehlen wir Ihnen die kostenpflichtige Version. Sie scannt das Gerät automatisch auf Malware und schützt zudem vor Phishing-Seiten und -Nachrichten.