25. Februar 2016

Kaspersky Lab und GBS vertiefen ihre Technologiepartnerschaft

Kaspersky Lab und GROUP Business Software (GBS) geben den Ausbau ihrer Technologiepartnerschaft bekannt. Aktuell ist bereits die Anti-Virus-Engine von Kaspersky Lab in iQ.Suite Watchdog, dem Anti-Malware-Modul des GBS-Produkts iQ.Suite, integriert

Kaspersky Lab und GROUP Business Software (GBS)geben den Ausbau ihrer Technologiepartnerschaft bekannt.Aktuell ist bereits die Anti-Virus-Engine von Kaspersky Lab in iQ.Suite Watchdog, dem Anti-Malware-Modul des GBS-Produkts iQ.Suite, integriert. Zukünftig wird die E-Mail-Managementlösung auch mit der Anti-Phishing-Technologie von Kaspersky Lab ausgestattet.

Über die fortschrittliche Cloud-Technologie von Kaspersky Lab, welche die Reputation von Webseiten bewertet, können verdächtige URL-Adressen in E-Mails erkannt und geblockt werden. Mit der Integration der Anti-Phishing-Komponente von Kaspersky Lab reagiert GBS auf die zunehmende Zahl von Angriffen auf Unternehmen mittels Phishing-Mails, die durch persönliche Anrede und ein täuschend echtes Erscheinungsbild immer geschickter getarnt und zielgerichteter werden. Anwender sind zunehmend gefährdet, auf die dort propagierten Links oder Attachments zu klicken.

„Angesichts der wachsenden Professionalität von Cyberbedrohungen muss ein leistungsfähiger Schutz sensibler Unternehmensdaten in der E-Mail-Kommunikation gewährleistet sein. Ich freue mich, dass wir unsere seit Februar 2015 bestehende Kooperation mit Kaspersky Lab nun vertiefen und die umfassenden Sicherheitstechnologien unseres Partners stärker in unsere Lösung integrieren können“, sagt Andreas Richter, EVP Marketing & Produkt Management bei GBS.

„Wir freuen uns, GBS und seinen Kunden die führende Security Intelligence von Kaspersky Lab in Form von Schutzlösungen der nächsten Generation zur Verfügung zu stellen. Phishing-Angriffe zählen heute zu den meistverbreiteten Cyberbedrohungen, bei denen Nutzer dazu verleitet werden, Account-Daten und somit bares Geld zu teilen sowie dadurch ihre Geräte mit Schadsoftware zu infizieren. Unsere Anti-Phishing-Technologie bietet den Kunden von GBS einen robusten, zusätzlichen Schutzmechanismus gegen diese inhaltlich sehr überzeugenden und zugleich gefährlichen Angriffe.“ ergänzt Alexander Karpitsky, Head of Licensing bei Kaspersky Lab.

Weitere Informationen zu den Lösungen von Kaspersky Lab sind unter http://www.kaspersky.com/de/ verfügbar.

Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.

Akzeptieren und schließen