September 30, 2016

Kaspersky Lab erstmals auf der SPS IPC Drives

Partnerschaft mit BE.services

Kaspersky Lab präsentiert sich vom 22. bis zum 24. November 2016 erstmals auf der SPS IPC Drives in Nürnberg [1], Europas führender Fachmesse für elektrische Automatisierung. Der Cybersicherheitsexperte zeigt sein aktuelles Sicherheits- und Dienstleistungsportfolio für Industrie und Embedded-Systeme in der zum Sonderthema „Industrie 4.0“ extra neu eingerichteten Halle 3A, Stand 548. Highlight ist eine von Kaspersky Lab und BE.services erstmals öffentlich vorgestellte Sicherheitslösung für industrielle Automation. 

Mit der Partnerschaft wollen der Cybersicherheitsexperte und der Spezialist für industrielle Automatisierungssysteme die aktuellen und künftigen Security-Bedürfnisse von Anwendern und Herstellern im Bereich Industrie 4.0 adressieren. 

„BE.services verfügt über weitreichende Erfahrung bei Embedded-Software für industrielle Steuerungssysteme, vor allem bei Systemadaptionen für das CODESYS Laufzeitsystem. Die technische Kompetenz in Verbindung mit dem sehr guten Zugang zu SPS-Herstellern macht BE.services für uns zum idealen Vertriebs-, Integrations- und Beratungspartner“, sagt Andrey Nikishin, Special Projects Director, Future Technologies, bei Kaspersky Lab. 

„Wir sind auf Embedded-Software-Technologien für industrielle Kontrollsysteme (ICS) spezialisiert und unterstützen ICS-Hersteller bei der Software-Entwicklung. Zudem vertreiben und integrieren wir Schlüsseltechnologien, die Anbieter bei der Migration zu Systemen der Industrie 4.0 sowie dem Internet der Dinge unterstützen. Cybersicherheit und Kaspersky Security System sind ein wichtiger Teil unseres Portfolios“, sagt Dimitri Philippe, CEO of BE.services GmbH. 

Kaspersky Security System [2] ist eine Lösung zum Schutz sicherheitskritischer Aufgaben und Infrastrukturen und steht Anbietern als OEM-Komponente zur Verfügung. 


[1] https://www.mesago.de/de/SPS/home 

[2] http://newsroom.kaspersky.eu/fileadmin/user_upload/de/Downloads/PDFs/Brochure_KSS- 2016.pdf 

Articles related to Corporate News

Benötigen Sie Hilfe?
FRAGEN SIE ANNA
FRAGEN SIE ANNA
Anna: Hallo. Ich bin Anna, Ihre virtuelle Assistentin. Wie kann ich Ihnen helfen?

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.

Thanks for helping us improve!
Please take a few moments to complete the survey below.